Digitalisierung nutzbar machen.

Überlebensfaktor Kundenorientierung. Konsumenten im Mittelpunkt. Während potenzielle Kunden durch Online-Recherchen und Social-Media-Empfehlungen entscheiden, welche Unternehmen bleiben und welche gehen müssen, verpassen viele die Chance, welche die Digitalisierung bei der Kundengewinnung bietet.

Neukunden gewinnen in Echtzeit.

Bei der Recherche im Web, meist mittels mobilen Endgeräten beginnend, lernt der potenzielle Kunde zwangsläufig auch Ihre Konkurrenz kennen. Er versucht vor der Entscheidung Ihr Unternehmen zu kontaktieren Eindrücke zu sammeln, virtuell. Das Zusammenspiel von Informations- & Kommunikationskanälen ist jetzt bedeutend.

Vermarktungsstrategie Update.

Gleich, welcher Kanal, on- oder offline, der Ursprung des vergangenen oder heutigen Erfolgs ist, zukünftig wird nur noch erfolgreich sein, wer auf allen möglichst vielen Kanälen präsent ist. „Präsent“. Nicht einfach nur dabei sein. Vielmehr professionell präsent sein. So vergrößert das Unternehmen dann Marktpenetration und Kundenbindung.

Konsumenten im Mittelpunkt. Touchpoints steuern.

Kontaktpunkte ergeben sich überall dort, wo der Kunde/der Interessent mit Ihrem Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen in Berührung kommt. Einerseits auf direkte Weise (Außendienstbesuch, Beratungsgespräch, Newsletter, Werbung, Website, Verpackung, Hotline, Rechnung  . . . u.v.a.) andererseits auf indirekte Weise (Social Media, Testbericht, Blogbeitrag, Bewertung, Presseartikel, Mundpropaganda . . . u.v.a.). Es entstehen die Customer Touchpoints, Kundenkontaktpunkte während einer Transaktion mit Marke, Unternehmen und Mitarbeitern.

Touchpoint-Management hilft Kundenerlebnisse an den verschiedensten Kontaktpunkten zu koordinieren, optimieren & kontrollieren.

Kundenerlebnisse über sämtliche Interaktionen zu Unternehmen und Produkten steuern. Bestehende Kundenbeziehungen festigen & Neukundenpotenziale schaffen.

Inklusive Nutzung relevanter Social-Media-Tools.

Multichannel Marketing. Nutzung mehrerer Kanäle.

Die Digitalisierung hat das Konsumentenverhalten rasant verändert. Sie hat auch die Kundenkommunikation entscheidend verändert. Das stets griffbereite Smartphone erlaubt dem Konsumenten bereits Entscheidungen vorab online zu treffen, welche seine Kaufabsichten maßgeblich beeinflussen. Das heutige Konsumentenverhalten fordert Unternehmen jene Informations- und Kommunikationstools bereitzustellen, in der täglichen Arbeitsroutine – im Kundenservice, im Vertrieb/Verkauf – einzusetzen, damit zu arbeiten. Damit diese Konsumenten auch als wirkliche Entscheidungshilfe nutzen können. Als entscheidende Grundlage für einen Besuch im stationären Geschäft.

Die Suche beginnt meist im Internet. Preisvergleiche werden angestellt. In Zukunft wird die Nutzung einer Vielfalt an Kanälen (Multi-Channels) über Inanspruchnehmen eines Angebotes durch Kunden entschieden.

Ist diese Vielfalt nicht gegeben, wird man schnell aus dem Relevant-Set des Kunden verschwinden. Dieser Wandel wird in den kommenden Jahren durch das Nachrücken jenes Kundenpotenzials, welches mit Handy & Internet aufgewachsen ist, den Digital Natives, zudem beschleunigt. D.h. Einzelhandels-, Dienstleistungsunternehmen müssen viel stärker beim Kunden präsent sein, die wichtigsten Informationen auf mehreren Kanälen glaubwürdig bereitstellen und zu jenem Zeitpunkt, wo der Kaufanlass besteht auch verfügbar sein.

Sämtliche Kundenkontaktpunkte (Costumer-Touchpoints) sind maßgeblich für die Kaufentscheidung und müssen kontinuierlich angepasst werden.

Information. Kommunikation. Kaufentscheidung.

Schwerpunkt Vertrieb. Vermarktung. Update.

Digitalisierung in kleinen Schritten.

Strategie. Realisierung. Coaching. Vor Ort.

Speziell für KMU.

  • Vermarktungsstrategie-Update
  • Marktbegleiter-Analysen
  • Kundennutzen & Wettbewerbsvorteile
  • Vertriebsorganisation-Update
  • Aktionspläne & Umsetzung
  • Steuerung & Controlling
  • Sales-Executive-Service
  • Kundenverhalten im Fokus
  • B2B & B2C-Strategien, Aktionspläne
  • Marketing-Profil-Basics
  • Marketingmix-Update
  • Touchpoint-Management
  • Multichannel-Marketing
  • Neukundengewinnung
  • Speziell für KMU
  • Inhouse-Workshops
  • Realisierung in Modulen
  • Wissenstransfer
  • Digitale Fitness
  • Coaching vor Ort

Digitale Fitness. Medienkompetenz. Wissenstransfer.

Wir erarbeiten mit unseren Kunden, ihren MitarbeiterInnen Strategie, Konzeption & Realisierungsmaßnahmen. Maßnahmen für vertriebs- und marketingstrategische Ausrichtung, Verknüpfung on- und offline. Umsetzung Mehrkanalstrategie neu anhand unkomplizierter, verständlicher Aktionspläne. Digitale Fitness, Medienkompetenz » Kompetenzaufbau für alle im Verkauf mit eingebundenen Personen (inkl. Backoffice) wird intensiviert und gefördert.

GRATIS Beratungstermin. Jetzt anfordern.

Digitalisierung 4.0 nutzbar machen:
Wir helfen Ihnen. Step by step.

Vermarktungsstrategie 2025. Das Update.
Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit Ihnen!

Arbeitsmethodik. Worauf Sie vertrauen können.

Digitalisierung im Verkauf, Vertrieb nutzbar machen. In kleinen Schritten – speziell für KMU.

Bei allen unseren Kunden, von Familienunternehmen im Einzelhandel über ein weltweit tätiges Produktionsunternehmen bis zum Österreichischen Bankinstitut, gilt es die Digitalisierung im Verkauf/Vertrieb verstärkt zu nutzen.

Mit vorhandenem Kundenpotenzial und Neukundenpotenzial zeitgemäß zu kommunizieren. In Echtzeit. Wir erarbeiten mit unseren Kunden, ihren MitarbeiterInnen Strategie, Konzeption & Realisierungsmaßnahmen. Maßnahmen für vertriebs- und marketingstrategische Ausrichtung, Verknüpfung on- und offline, Umsetzung Mehrkanalstrategie neu anhand unkomplizierter, verständlicher Aktionspläne. Digitale Fitness, Medienkompetenz » Kompetenzaufbau für alle im Verkauf mit eingebundenen Personen (inkl. Backoffice) wird intensiviert und gefördert.

Wir sichern die Umsetzung unseres Dienstleistungsangebotes qualitativ ab. Im Verbund mit ausgewählten Partnern aus bewährten, praxiserprobten Netzwerken. Mobile Marketing, „Mobile Werbung“, Displaywerbung ausnahmslos mit GOOGLE-zertifizierten Partnern.

GARANTIERT UNABHÄNGIG.